Themen des Kirchenjahres und der Jahreszeiten

Themen des Kirchenjahres und der Jahreszeiten

Veranstaltungen zu Themen aus den Bereichen Glauben und Gemeinschaft, Politik und Kultur sowie Wanderungen und Studienfahrten stehen auf dem aktuellen Jahresprogramm des Dauner Zweigvereins des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB).

Daun. (bb) Am 1. Februar beginnt ein neuer Gymnastikkurs zur Osteoporose-Vorbeugung mit Margot Bangert, am 5. Februar fährt der Zweigverein zum Küchenfeenball nach Prüm.

Am 14. Februar beteiligen sich die Dauner KDFB-Frauen an der Valentinsmesse: Die Vielfalt an Angeboten, die allein der Blick auf die Veranstaltungen im Februar offenbart, zieht sich wie ein roter Faden durch das komplette Jahresprogramm, orientiert sich der Vorstand doch bei der Planung an Kirchenjahr und Jahreszeiten sowie brisanten Themen.

Gemeinsam mit den evangelischen Frauen gestaltet der KDFB-Zweigverein den Gottesdienst zum Weltgebetstag am 5. März. Wie jedes Jahr in der Woche vor Palmsonntag werden wieder Buchsbaumkränze und -sträuße gebunden (24. März) und tags darauf im Rahmen einer Kreuzwegandacht in der St. Nikolauskirche zum Verkauf angeboten. Am 23. April steht ein Besuch des Arp-Museums am Rolandseck in Remagen auf dem Plan; eine weitere Tagesfahrt führt am 19. Juni nach Wetzlar.

Die Andacht am 2. Mai wird an der Dauner Wehrbüschkapelle gefeiert; die Wanderung am 27. Mai ist auf dem "Parcour der Sinne" in Immerath. "Die Welt der fünf Sinne" lautet das Thema des Vortrags von Gisela Ochs (Traben-Trarbach) am 5. Mai in der Dauner Kaffeerösterei.

Den Vortrag über "Möglichkeiten der Reproduktionsmedizin bei unerfülltem Kinderwunsch" hält die Reproduktionsbiologin Claudia Grewenig (Köln) im September; der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Aus ihrem Buch "Hexen im Trierer Land" liest am 17. November Josefine Wittenbecher. Die Frauenmesse im Advent steht am 2. Dezember unter dem Bibelwort "Aus dem Baumstumpf wächst ein Reis hervor". Im Mittelpunkt der Adventsfeier für die KDFB-Mitglieder steht am 8. Dezember eine Bildbetrachtung von Professor Wilhelm Seggewiß ("Es ist ein Ros' entsprungen").

Kontakt zum Zweigverein Daun des Katholischen Deutschen Frauenbunds: Elisabeth Stolz, Telefon 06592/3663, E-Mail: elistolz@web.de, oder Maria Brauns, Telefon 06592/3317, E-Mail: mariabrauns@gmx.de, Internet: www.frauenbund-daun.de.

Mehr von Volksfreund