Autofahrer aufgepasst: Blitzer in der Region in den nächsten Tagen

Autofahrer aufgepasst: Blitzer in der Region in den nächsten Tagen

Autofahrer aufgepasst! Auch in den kommenden Tagen kontrollieren Polizei und Stadt Trier die Geschwindigkeit der Autofahrer in der Region. An vielen Stellen in der Region wird „geblitzt“. Wo, das verrät Ihnen der Trierische Volksfreund.

Was melden wir, was nicht?


Im Whatsapp-Kanal kündigen wir die aktuellen und geplanten Radarkontrollen an . Wir melden keine Polizei-, BAG- oder Zollkontrollen. Staus werden nur im Ausnahmefall gemeldet, wenn sie besonders gravierende Auswirkungen haben.

Folgende Standorte von Radarkontrollen haben die Stadt Trier, die Polizei und Whatsapp-Nutzer mitgeteilt.

Dienstag, 21. November 2017

Trier-Nord, Theodor-Heuss-Allee
L170, Dienstweiler
L1, Bollendorf-Weilerbach,
A602, Kenn
B327/K100, Morbach

Von Nutzern gemeldet:
Ortseingang Trier-Olewig Gustav-Heinemann-Straße
Trier, Zurmaiener Straße, hinterm Stadion stadtauswärts
A 602, Richtung Moseldreieck, kurz vor der Abfahrt Schweich

Mittwoch, 22. November 2017
Trier-Nord, Zurmaienerstraße
L10, Kerpen
B327, Hermeskeil
B50, Wittlich

Donnerstag, 23. November 2017
Trier-Nord, Metternichstraße
L169, Baumholder
A1, Wittlich
B49, Wittlich
B327, Morbach

Freitag, 24. November 2017
Trier-Heiligkreuz, Metzer Allee
B327, Hermeskeil
A1, Wittlich
L190, Irmenach
L47, Bernkastel

Samstag, 25. November 2017
Trier-Mitte-Gartenfeld, Krahnenufer
B50, Wittlich
B50, Brimingen

Sonntag, 26. November 2017
Trier-Nord, Ascoli-Piceno-Straße
A 1, Wittlich

Montag, 27. November 2017
Trier-Tarforst, Kohlenstraße

Dienstag, 28. November 2017
Trier-West, Hornstraße

Die Polizei weist darauf hin, dass sie außer den angekündigten Kontrollen weitere mobile und stationäre Geschwindigkeitsmessungen durchführen wird.