| 01:04 Uhr

Schweich
Fusion aus Jazz, Funk und Folk

Schweich. Für den, der sich ein bisschen in der Trierer Jazz-Szene bewegt hat, sind die Musiker, die hinter Chef’s Secret stecken, keine Unbekannten. Nadine Woog (Gesang), Ludwig von Auer (Geige), Anette Naberfeld (Klavier), Christoph Schaan (Bass) und Stefan Köllisch (Schlagzeug) musizieren seit 2012 in der gemeinsamen Formation. Zuvor waren alle Mitglieder seit Jahren musikalisch aktiv und so mischen sich neben dem Jazz auch Elemente aus Funk, Pop und Folk in ihre Kompositionen.

Für den, der sich ein bisschen in der Trierer Jazz-Szene bewegt hat, sind die Musiker, die hinter Chef’s Secret stecken, keine Unbekannten. Nadine Woog (Gesang), Ludwig von Auer (Geige), Anette Naberfeld (Klavier), Christoph Schaan (Bass) und Stefan Köllisch (Schlagzeug) musizieren seit 2012 in der gemeinsamen Formation. Zuvor waren alle Mitglieder seit Jahren musikalisch aktiv und so mischen sich neben dem Jazz auch Elemente aus Funk, Pop und Folk in ihre Kompositionen.

Neben Songs und Stücken aus dem Debütalbum „Unveiled“ steht bei ihrem Konzert am Freitag, 20. April,  im evangelischen Gemeindezentrum Schweich in der Martinstraße 1 auch neues Material auf dem Programm.

  • Konzertbeginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.