| 21:00 Uhr

FUSSBALL: Von Lünebach aus in alle Welt

Die Kinder des Kindergartens Lünebach gestalten die Fahne mit dem Logo des SV Lünebach. Zu den W-Spielen wird sie im Stadion von Kaiserslautern hängen und über das Fernsehen in aller Welt zu sehen sein.Foto: Lothar Kolling
Die Kinder des Kindergartens Lünebach gestalten die Fahne mit dem Logo des SV Lünebach. Zu den W-Spielen wird sie im Stadion von Kaiserslautern hängen und über das Fernsehen in aller Welt zu sehen sein.Foto: Lothar Kolling
PRÜM. (lk) Wenn bei der Fußball-WM die Nationalteams im Stadion Kaiserslautern aufeinander treffen, wird an den Tribünen eine Fahne des SV Lünebach hängen, die vom örtlichen Kindergarten gestaltet wurde.

Der SV Lünebach beteiligte sich bei der WM-Kampagne "Klub 2006". Zehn Fragen musste die Jugendleiterin Bettina Korres richtig beantworten, jetzt wird das Stadion auf dem Betzenberg zur Weltmeisterschaft mit einer Fahne des SV Lünebach geschmückt. Fernsehkameras übertragen das Logo der Lünebacher in die ganze Welt. "Die Fragen sind nicht schwierig gewesen", sagte Korres. "Wer war 1974 Weltmeister" oder "Wer ist zurzeit Bundestrainer", nannte sie als Beispiele. Doch bei dem Wettbewerb kam es auch nicht wirklich auf das Wissen an, sondern darauf, dass sich auch kleine Vereine bei der WM präsentieren können. Aber damit nicht genug: Als 300. Teilnehmer gewannen die Lünebacher noch zehn WM-Fußbälle, so dass das Trainingsgerät nun auf dem neuesten technischen Stand ist. Die Fahne gestaltete der Lünebacher Kindergarten. "Wir haben uns gedacht: Hier können Sportverein und Kindergarten gut zusammenarbeiten", sagte Korres. Einen Tag lang beschäftigten sich die kleinsten Fans mit dem Thema Fußball und Freundschaft. "Heute kommt es darauf an, dass alle trotz des Wettkampfs Freunde bleiben", sagte Kindergärtnerin Martina Horper. Elf Kinder malten an der Fahne mit dem Logo des SV Lünebach und Fußballidolen aller Nationen. Die schönsten Fahnen werden nach der Weltmeisterschaft vom Sportbund Rheinland prämiert. Sich selbst verewigten die Kinder mit einem Fußabdruck. Danach ging es in den Garten, um eine Runde zu kicken. Und zur WM sehen sie ihre fertige Fahne im Fernsehen.