Bei Müll-Wohnung Kündigung möglich

Bei Müll-Wohnung Kündigung möglich

Lässt ein Mieter seine Wohnung immer mehr verkommen und wird festgestellt, dass sie derart zugemüllt ist, dass die Innenräume nur kriechend zu erreichen sind, hat der Vermieter das Recht, das Mietverhältnis fristlos aufzulösen. Grund dafür ist auch, dass das Wohlbefinden der übrigen Mieter wiederhergestellt werden muss.

(Amtsgericht Hamburg-Harburg, Az.: 641 C 363/10). red
Erotisches Studio in Wohnanlage zulässig


Wiesbaden. Bewohner einer Eigentumsanlage müssen es hinnehmen, wenn in einer Nachbarwohnung ein erotisches Massagestudio eröffnet wird. Im konkreten Fall konnte sich eine Wohnungseigentümerin nicht durchsetzen, die einen Wertverlust der Immobilie befürchtete. Prostitution sei nicht strafbar und im Grundsatz auch nicht sittenwidrig, so das Amtsgericht Wiesbaden. Für einen Unterlassungsanspruch gebe es keine rechtliche Grundlage (Az.: 92 C 5055/10). red