| 20:36 Uhr

Spieletipps für den Wunschzettel

Das wird mit Sicherheit wehtun: In WWE 12 kracht es mächtig im Wrestling-Ring. Foto: THQ
Das wird mit Sicherheit wehtun: In WWE 12 kracht es mächtig im Wrestling-Ring. Foto: THQ FOTO: Hersteller
Trier. Action im Schnee, Attentäter, Prügel im Ring, Zukunftswelten oder Harry Potter: fünf Hits im Dezember, vorgestellt von Volksfreund-Redakteur . Jörg Pistorius

Ezio Auditore da Firenze ist ein mordsgefährlicher Bursche und gleichzeitig eine geradezu tragische Figur. Sein Lotterleben als junger Edelmann im Italien der Renaissance war schnell vorbei, als seine Familie einer Intrige der Borgias zum Opfer fiel. Der Playboy wurde zum Assassinen, der in seinem mittlerweile dritten Spieletitel die Fehde weiterführt. Assassin's Creed: Revelations schließt Ezios Geschichte ab, mit der Publisher Ubisoft in den vergangenen Jahren zu Recht Ruhm, Ehre und sehr gute Verkaufszahlen erlangte.
In seinem dritten Spiel tritt der Meister-Assassine Ezio in die Fußstapfen seines Mentors Altaïr - er war Protagonist des ersten Assassin\'s-Creed-Titels - und reist ins damalige Konstantinopel mitten ins Herz des Osmanischen Reiches. Dort droht eine rasch wachsende Armee von Templern die Region zu destabilisieren.
Ezios Fähigkeiten in der wie immer großartig inszenierten und grafisch erstklassigen Spielewelt wurden verfeinert und erweitert, das Waffenarsenal und die Bewegungsfreiheit lassen neue Aktionen zu. Auch die parallel verlaufende Geschichte des Barkeepers Desmond, der in der Gegenwart lebt und sowohl Altairs als auch Ezios Erinnerungen in seinen Genen weiterträgt, wird nach einem wüsten Cliffhanger am Ende von Assassin\'s Creed: Brotherhood weitergeführt. Revelations ist ein würdiger Abschluss der Saga und wie immer ein starker Actiontitel.
Assassin\'s Creed Revelations: Entwickelt und veröffentlicht von Ubisoft, erschienen für Xbox 360 (getestet), Playstation 3 und PC, frei ab 16 Jahren.

Rasante Abfahrten auf Skiern und im Viererbob, Adrenalin auf dem Schneemobil und Konzentration beim Curling: Eurosport Winter Stars von Deep Silver setzt Action im Schnee sehr gut in Szene. Elf Disziplinen bringt der für Microsoft Kinect, Playstation Move und die Wii optimierte Titel mit. Action, Tempo und die aufgrund der leicht zugänglichen Steuerung problemlose Wintersport-Party im Wohnzimmer stehen dabei im Vordergrund. Der Titel bietet Matches zwischen maximal vier Spielern, die online oder offline antreten können. Einzelspieler können eine Kampagne durchlaufen und ihre Figur durch neue Ausrüstungsgegenstände und Trainingseinheiten zu Höchstleistungen führen.

Eurosport Winter Stars: Veröffentlicht von Deep Silver, erschienen für Xbox 360 Kinect, Playstation Move und Nintendo Wii. Das Spiel unterstützt das Wii Balance Board.

Harry Potter hat es geschafft. In sieben Büchern und acht Filmen wurde er vom kleinen Zauberlehrling zum Kämpfer gegen das Böse und besiegte am Ende Lord Voldemort, die Inkarnation des Bösen. Warner Bros., Interactive Entertainment und TT Games präsentieren den Stoff ab Buch Nummer fünf (Harry Potter und der Orden des Phönix) bis zur finalen Schlacht in Lego Harry Potter: Die Jahre fünf bis sieben. Der Titel setzt Warners Erfolgsreihe mit Unterhaltungskultfiguren im Lego-Universum fort. Im Gegensatz zu den oft grimmigen Büchern fünf bis sieben ist das Spiel ein heiteres Action-Adventure, in der Harry, Ron, Hermione und andere Figuren durch die Rahmenhandlung der Vorlagen gesteuert werden und dabei zaubern, kämpfen und tüfteln. Dabei sind Situationshumor und auch Selbstironie tragende Elemente. Absolut empfehlenswert.

Lego Harry Potter: Die Jahre fünf bis sieben ist erschienen für Xbox 360, Playstation 3, Nintendo Wii, PC, Nintendo DS, Nintendo 3DS und Playstation Portable. Das Spiel ist frei ab sechs Jahren.

Ein Fall für Kreuzworträtselbegeisterte: eine der berühmtesten und erfolgreichsten Spieleserien aus Deutschland mit vier Buchstaben. Die korrekte Lösung: Anno. Die 1998 zum ersten Mal erschienene Wirtschaftssimulation wurde aufgrund des großen Erfolgs zur Serie, die vier Nachfolger umfasste. Jetzt kommt der fünfte, und dieser greift zum ersten Mal in die Zukunft: Anno 2070 von Ubisoft setzt Technologien von Morgen ein, bleibt aber dem Prinzip der Serie treu. Der Spieler baut und entwickelt Siedlungen, schafft Waren- und Rohstoffkreisläufe und kümmert sich um die immer komplexer werdenden Ansprüche der Bevölkerung.
Drei Wege stehen dem Spieler offen. Die Tycoons repräsentieren eine große Bevölkerung, die ihren Reichtum dem gnadenlosen Ausbeuten der Natur und ihrer Ressourcen verdankt. Die Ecos hingegen leben im Einklang mit der Natur und verpflichten sich dazu, ihre Umwelt zu achten und zu schützen. Ihre Technologien basieren auf regenerativen Energien. Die dritte Fraktion, die Techs, streben nach Wissen und Technologie. Sie eröffnen dem Spieler die Unterwasserwelt und dadurch ungeahnte Möglichkeiten und Ressourcen.
Wie immer setzt Anno nicht auf Konfrontation und Eroberung. Stattdessen hat der Spieler alle Hände voll zu tun, die immer vielschichtiger werdenden Wirtschaftskreisläufe zu lenken. Ein ebenso motivierendes wie lehrreiches Spiel.

Anno 2070: Entwickelt von Blue Byte, veröffentlicht von Ubisoft, erschienen für Windows PC, frei ab sechs Jahren.

Größer, besser, härter: THQ hat für sein jährliches Wrestling-Spiel ein kreativeres und besseres Ring-Erlebnis als jemals zuvor angekündigt. Ob dieses hohe Ziel erreicht wird, müssen die Fans und Spieler entscheiden. Fest steht: WWE 12 bietet Action, Dynamik, eine durchdachte Steuerung und wie immer jede Menge Originalstars aus dem Wrestling-Zirkus. Zu den Neuerungen gehören ein Breaking Point Submission System, neue Fähigkeiten und Steuerungsoptionen sowie signifikante Verbesserungen von Gameplay-Elementen wie Momentum und Stamina. Neue Animationen, Kameraeinstellungen, Lichteffekte und ein verbessertes Rendering sorgen für eine dynamischere Präsentation und mehr Realismus. Ein Pflichtkauf für Wrestling-Fans. Jörg Pistorius

WWE 12: Veröffentlicht von THQ, erschienen für Xbox 360, Playstation 3 und Wii. Frei ab 16 Jahren.