| 20:20 Uhr

Rückblende
Rückblende

Was geschah am 30. November?

2013 wählt der Bundesparteitag der Piratenpartei in Bremen Thorsten Wirth zum neuen Parteivorsitzenden.


2011 einigen sich flämische und wallonische Sozialisten, Christdemokraten und Liberale genau 535 Tage nach den Parlamentswahlen in Belgien im Grundsatz auf eine
Regierung.


1993 wird in Helsinki Finnlands neue Nationaloper, ein strahlend weißer Prachtbau für umgerechnet 210 Millionen Mark, offiziell eingeweiht.


1988 wird die „Verordnung über Reisen von Bürgern der Deutschen
Demokratischen Republik nach dem Ausland“ vom Ministerrat beschlossen. Sie bietet Erleichterungen und tritt am 1. Januar 1989 in Kraft.
1978 stellt die in London herausgegebene „Times“, eine der traditionsreichsten Tageszeitungen der Welt, wegen eines Streits zwischen Management und Gewerkschaften
nach 193 Jahren ihr Erscheinen vorübergehend ein. Im November 1979 wird der Betrieb wieder aufgenommen.


1966 wird die Antilleninsel Barbados – unsere Aufnahme zeigt den heute bei Touristen beliebten Strand von Bridgetown – unabhängiges Mitglied des britischen Commonwealth. Foto: dpa


1948 erklären Kommunisten den Magistrat Groß-Berlins für abgesetzt und berufen Friedrich Ebert (Sohn des ehemaligen Reichspräsidenten) zum Oberbürgermeister im Ostteil.


1918 wird Island durch die „Unionsakte“ souverän in Personalunion mit Dänemark. Die vollständige Loslösung vom Mutterland erfolgt im Juni 1944.
1016 wird der Führer der dänischen Wikinger in England, Knut II.
der Große, nach dem Tod des angelsächsischen Herrschers Edmund II. („Edmund Ironside“) König von England.

GEBURTSTAGE

1993 Felix De Laet (25), belgischer DJ und Produzent (DJ Lost
Frequencies: „Are You With Me“).


1978 Gael García Bernal (40), mexikanischer Schauspieler („Die
Reise des jungen Che“, „Und dann der Regen“).


1943 Terrence Malick (75), amerikanischer Regisseur („Tage
des Himmels“, „Der schmale Grat“).


1943 Annette Messager (75), französische Malerin, Fotografin und
Installationskünstlerin (Installation „2 Clans 2 Familles“).


1943 Ulay (75), deutscher Performancekünstler.

TODESTAGE

2015 Fatima Mernissi, marokkanische Schriftstellerin und
Soziologin („Geschlecht, Ideologie, Islam“), geb. 1940.


1935 Fernando Pessoa, portugiesischer Schriftsteller und
Dichter („Buch der Unruhe“, „Álvaro de Campos“), geb. 1888. (dpa)