1. Region
  2. Bitburg & Prüm

1250 Jahre Eisenach: Der Film zum Fest

1250 Jahre Eisenach: Der Film zum Fest

Im Jahr 762 ist die erste urkundliche Erwähnung von Eisenach dokumentiert. Der ganze Ort feierte das Jubiläum am 25. und 26. August.


Nun können sich die Eisenacher das Fest wieder in Erinnerung rufen, im Film "Ein Dorf in der Eifel, Teil 2 - Die 1250-Jahr-Feier". Gisela Wagner hat die schönsten Passagen von der Festmeile zu einem etwa 30-minütigen Film zusammengestellt.
Filmpremiere ist am heutigen Freitag, 4. Januar, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Eisenach. red