Archiv November 2017: Gransdorfer bereiten Krippenausstellung vor

Archiv November 2017 : Gransdorfer bereiten Krippenausstellung vor

In der Kirche sind die Krippenbauer aktiv. An den beiden ersten Adventswochenenden sind dort rund 40 Krippen aus aller Welt zu sehen. Die Exponate gehören Gransdorfer Familien sowie Häns Schmitt aus Mohrweiler.

Gransdorf Die linke Bankreihe in der Pfarrkirche ist komplett weggeräumt. An deren Stelle stehen jetzt Aufbauten, auf denen die Weihnachtskrippen ausgestellt werden. Viele fleißige Hände sind dabei, alles herzurichten, damit sich die Besucher am Samstag, 2. Dezember, an den Krippendarstellungen auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen können.
"Bis dahin ist allerdings noch viel zu tun", sagen Heinz Willems und Alois May, die an diesem Nachmittag mit dem Aufbau ihrer Weihnachtskrippen begonnen haben. Da werden zunächst die Grundgerüste erstellt, Kabel für die Beleuchtung verlegt und fein säuberlich mit trockenem Moos ausgelegt. Zum Schluss werden die Krippenfiguren ausgepackt und liebevoll in Szene gesetzt.
Im Seitenschiff der Kirche sind Häns Schmitt und Jürgen Backes aus Mohrweiler ebenfalls fleißig bei der Arbeit. Die beiden haben Routine, hatten sie doch erst im vergangenen Jahr die große Krippenausstellung in der Malberger Gemeindehalle organisiert. "Lassen Sie sich verzaubern von der einmaligen Atmosphäre unserer Pfarrkirche, die zusammen mit dem musikalischen Rahmenprogramm ein besonderes Ambiente verleiht", kündigt Ortsbürgermeister Friedebert Spoden die Veranstaltung an.
Auf dem Dorfplatz würden beim Adventsbasar handgefertigte Bastelarbeiten angeboten und auch für das leibliche Wohl sei mit Kartoffelsuppe, Würstchen sowie Kuchen und Waffeln bestens gesorgt.
Die Ausstellung wird am Samstag, 2. Dezember, um 17 Uhr mit einem Gottesdienst eröffnet. Am Sonntag, 3. Dezember, ist sie von 11 bis 19 Uhr geöffnet.