| 21:37 Uhr

Hilfe in schweren Stunden

Mit vielfältigem Engagement haben 18 Teilnehmer - 14 Frauen und vier Männer - die Seminarreihe "Wegbegleiter für Trauernde" absolviert.

Prüm. (red) Die Seminarreihe für Menschen, die sich ehrenamtlich um Angehörige von Verstorbenen in ihrem Umfeld kümmern, wird seit zwei Jahren von der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB), Fachstelle Prüm, angeboten und koordiniert.

Da Trauer zunehmend verdrängt wird, sind Betroffene mit einem tiefgreifenden Verlust im persönlichen Umfeld oftmals auf sich gestellt. Ziel der auch in diesem Jahr angebotenen Fortbildung ist, dass es mehr Menschen gibt, die Trauernde begleiten. In Zukunft soll es in jedem Wohnort einen Ansprechpartner geben. Unter der Leitung der Trauerbegleiterinnen Christiane Stahl und Pastoralreferentin Petra Schweisthal werden die vorhandenen regelmäßigen Angebote für Trauernde um die Möglichkeit ergänzt, Trauernde vor Ort aufzusuchen und zu begleiten. Dazu werden in den Seminaren vielfältige Kenntnisse, wie Gesprächsführung und Reflexionsvermögen, vermittelt.

Für die Seminarreihe 2009 werden Informationsabende in Prüm am 26. Januar, in Daun am 27. Januar und in Waxweiler am 2. Februar angeboten. Nähere Information und Anmeldung zu den Informationsveranstaltungen: KEB, Fachstelle Prüm, Telefon 06551/965560.