| 21:36 Uhr

Bald ist alles an seinem Platz

Werkzeug-Test: Vom Umbau der Kreissparkasse in Bitburg überzeugten sich Landrat Roger Graef, Vorstandsmitglied Reinhold Maas und Vorstandschef Ingolf Bermes (von links). TV-Foto: Manfred Reuter
Werkzeug-Test: Vom Umbau der Kreissparkasse in Bitburg überzeugten sich Landrat Roger Graef, Vorstandsmitglied Reinhold Maas und Vorstandschef Ingolf Bermes (von links). TV-Foto: Manfred Reuter
Die Bauarbeiten in der Hauptstelle der Kreissparkasse (KSK) Bitburg-Prüm in Bitburg kommen gut voran. "Wir sind im Plan", sagte am Dienstag Vorstand Reinhold Maas.

Bitburg. (mr) Vier Millionen Euro investiert die KSK in ihre Bitburger Hauptstelle. Mittlerweile sind bereits mehr als nur die neuen, hellen Konturen sichtbar. Zurzeit wird noch der künftige Bereich der Vermögens- und Anlageberatung sowie das Areal für die Baufinanzierung neu gestaltet. "Mit diskreten Beratungsräumen, serviceorientierter Bedienung und entsprechenden SB-Möglichkeiten schaffen wir eine angenehme und zugleich funktionale Atmosphäre", erläuterte Vorstandschef Ingolf Bermes am Dienstag bei einem Ortstermin. Die gesamten Bauarbeiten in Bitburg sollen pünktlich zum 150-jährigen Geschäftsjubiläum fertig sein. Vor 150 Jahren, am 7. Mai 1858, wurde bei der neu gegründeten Kreissparkasse in Prüm das erste Kundenkonto eröffnet.