| 20:44 Uhr

Schnupperkurs in Wildnispädagogik

FOTO: (e_reg )
Bitburg/Prüm. Bitburg/Prüm (fpl) Der Caritasverband Westeifel hat einen Schnupperkurs in Wildnispädagogik gehalten, als ganztägiges Seminar unter der Leitung von Willi Bauer und Franz Urfels von der Fachstelle für Suchtprävention und für Glücksspielsucht in Prüm. Die 15 Teilnehmer lernten im Wald und auf einer Lichtung interessante und einfache Aufgaben und Übungen aus dem Bereich der Wildnispädagogik kennen.

Sie alle sind wichtige Multiplikatoren in Schule, Jugendarbeit, Erwachsenenbildung und Gruppenarbeit. Die Wildnispädagogik eröffnet eine Reihe von Möglichkeiten, sich die heilsame und kostenlose Ressource Natur in achtsamer Weise zu erschließen. Der Caritasverband bietet seit 2015 im Rahmen der Suchtprävention und Spielsuchtpräventionsarbeit regelmäßig wildnispädagogische Kurse an. Foto: Caritasverband Westeifel