Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:45 Uhr

Experten erkunden Bestände von Fichten, Weißtanne & Co

FOTO: (e_reg )
Daun/Duppach. Daun/Duppach (red) Der Waldbauverein Daun hat mit seiner Holzvermarktungsgesellschaft, der DWH Wald und Holz Forst-Service GmbH, eine waldbauliche Exkursion unternommen. Im Gemeinde- und Staatswald des Forstamtes Gerolstein wurden verschiedene Waldbilder besichtigt.

Forstamtsleiter Wolfgang Witzel, Revierleiter Thorsten Thelen und DWH-Geschäftsführer Michael Oeffling informierten über die Eigenschaften der Baumarten, zu Pflegemaßnahmen und der Holzvermarktung. Neben Edellaubhölzern, wie Ahorn und Kirsche, wurden Bestände der Baumart Fichte und Weißtanne erkundet. Die Privatwaldbesitzer konnten dabei Anregungen und wertvolle Informationen für die Arbeit im eigenen Wald sammeln. Der Waldbauverein Daun, der dieses Jahr sein sechzigjähriges Bestehen feierte, gründete im Jahr 2013 eine eigene Holzvermarktungsgesellschaft. Die DWH, als anerkannte Forstbetriebsgemeinschaft und waldbesitzereigenes Unternehmen, vermarktet Holz im Auftrag der Waldbesitzer und unterstützt bei der Beauftragung von Forstunternehmen. Foto: Waldbauverein