1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Auto macht sich selbstständig: Zwei Kinder verletzt

Auto macht sich selbstständig: Zwei Kinder verletzt

Zwei Kinder sind am Montagnachmittag in Wasserliesch bei einer kleinen Odyssee in einem fahrerlosen Auto leicht verletzt worden.Die Polizei geht davon aus, dass die 30-jährige Fahrerin des Wagens vergessen hatte, die Handbremse anzuziehen.

Sie hatte gegen 16.20 Uhr in der Römerstraße ihre Einkäufe aus ihrem Wagen geladen. Mit den beiden Kindern in Kindersitzen rollte unterdessen das Auto eine abschüssige Straße hinab und kollidierte seitlich mit einem dort fahrenden Auto.
Anschließend fuhr das Fahrzeug auf ein Gartengrundstück, stürzte eine 80 Zentimeter hohe Palisadenmauer hinab, stieß gegen ein dort geparktes Auto und einige Meter weiter gegen eine Hausecke. Dort blieb das Auto der Frau stehen.
Die beiden Kinder wurden bei der Odyssee nur leicht verletzt und anschließend in die Klinik Mutterhaus in Trier gebracht. red