Endstation Landesentscheid

HERMESKEIL. (red) Beim Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" war die Jungen-Volleyballmannschaft der Realschule Hermeskeil auf Regionalebene siegreich. Beim Landesentscheid in Schifferstadt trafen nun die Sieger der Bezirke Koblenz, Neustadt und Trier aufeinander.

Die Gegner der Hermeskeiler waren die Gymnasien Höhr-Grenzhausen und Niederolm. Gegen beide unterlag die Realschule mit je 0:2 Sätzen. Sportlehrer Dieter Unverricht ist mit der Leistung seiner Spieler zufrieden, da sie allein auf dem Unterricht und einer wöchentlichen AG-Stunde beruht.