Feuerwerk zum Finale

Eins ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Zum Abschluss der Stadtwoche kracht es in Hermeskeil noch einmal so richtig: Mit dem traditionellen Feuerwerk geht das Volksfest am Sonntagabend zu Ende. Aber das Programm am Schlusswochenende hat noch einiges mehr zu bieten.

Hermeskeil. (ax) Die Vorhersagen sind perfekt, so dass einem erfolgreichen Finale einer bislang nicht vom Wetter verwöhnten Stadtwoche eigentlich nichts im Weg steht. Bereits um 10 Uhr startet am Samstag, 14. Juli, in der Hochwaldhalle unter dem Motto "Der TV Hermeskeil spielt Handball" das Stadtwochenturnier mit fünf Mannschaften. Auf dem Festplatz sorgt nach dem Frühschoppen (11 Uhr) ab 14 Uhr "Harry's rollende Musikbox" für Unterhaltung. Abends spielt auf der Bavaria-Bühne ab 20 Uhr die Coverband "Die Idole", vor dem Amtsgericht legt zunächst ein DJ des Radiosenders RPR 1 auf, bevor ab 22 Uhr die in der ganzen Region bekannte Gruppe "Chock-A-Block" dem Publikum einheizt. Am Schlusstag (15. Juli) folgt auf den Bayrischen Frühschoppen (11 Uhr) ein Platzkonzert mit Musikvereinen aus dem Hochwald (Beginn: 14 Uhr). Für Party-Stimmung will ab 20 Uhr "Take Five" sorgen, die am "Neuen Markt" bekannte Chart-Hits, aber auch Soul- und Blues-Klassiker nachspielen. Die hessische Formation muss sich aber harter Konkurrenz stellen. Denn nebenan vor dem Amtsgericht feiert ab 21.15 Uhr eine junge Künstlerin ein Heimspiel. Groß vorstellen muss sich "Mayque" in Hermeskeil nicht. Meike Anlauff, so ihr bürgerlicher Name, ist eine Tochter der Stadt, sie war die Frontfrau der beliebten Cover-Band "Gimme 5", tourte schon mit Peter Maffay durch deutsche Lande und stellt nun mit Band auf der Stadtwoche ihr Debütalbum "Reife Zeit" vor. Nach diesem musikalischen Höhepunkt geht es direkt mit dem traditionellen Ausrufezeichen unter das größte Volksfest im Hochwald weiter. Zum krönenden Abschluss wird ab 22.30 Uhr auch bei der 38. Stadtwoche wieder ein farbenprächtiges Feuerwerk Hermeskeil erleuchten. Die Reinsfelder Gruppe "Botty & Soul" sorgt danach für den musikalischen Ausklang.