1. Region
  2. Kultur

Jubiläumskonzert 20 Jahre Bachband in Trier

Jubiläumskonzert 20 Jahre Bachband in Trier

Die Bachband feiert ihr 20-jähriges Bestehen mit einem Konzert am 22. Dezember in der Tuchfabrik in Trier. Die Gruppe ist in der Jazzszene stets präsent, alle Musiker waren lange Zeit im Jazzclub Trier aktiv.

Entwickelt hat sie sich aus dem Trio um Ralf Bach. Doch schon bald wurde ein Quintett mit zwei zusätzlichen Bläsern daraus. Die beiden Trierer Jazzurgesteine Daisy Becker und Stefan Reinholz, zuständig für Blech und Reed, stießen zur Rhythmus-Fraktion um Pianist und Bandleader Ralf Bach, dem Kontrabassisten Stefan Zawar-Schlegel und dem Drummer Oliver Rohles hinzu. Seit dieser vor fünf Jahren plötzlich starb, trommelt Michael Schömer mit.
Das Repertoire der Band hat sich im Laufe der Jahre immer wieder gewandelt und weiterentwickelt, von Bebop-und Hardbop-orientierten Einflüssen hin zu Modern-Jazz. Später wandte man sich verstärkt auch eigenem Material zu, etliche Kompositionen von Ralf Bach und "Daisy" Becker, die Modern-Jazz orientiert sind, kamen zusätzlich ins Programm. red