Stokowskys Handschrift

TRIER. (red) Sinfonische Werke von Bach (Passacaglia und Fuge c-Moll in der Orchesterbearbeitung von Leopold Stokowsky), Jeanne Demessieux (Poème op. 9 für Orgel und Orchester) und Franz Liszt (Dante-Sinfonie) mit Eva-Maria Günschmann (Sopran) erklingen am Samstag, 12. Juni, um 20 Uhr im Rahmen der Mosel Festwochen im Trierer Dom.

Das Orchester der Stadt Trier leitet István Dénes; Domorganist Josef Still spielt an der Klais-Orgel. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Hohen Domkirche, dem Theater sowie dem Orchester der Stadt Trier statt. Karten bei der Geschäftsstelle der Moselfestwochen in Bernkastel-Kues, Tel.: 06531/3000 und den bekannten Vorverkaufsstellen in Trier.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort