Geld für Gewerbegebiet

THALFANG. (iro/red) Gute Nachrichten aus Mainz: Der rheinland-pfälzische Minister Hans-Artur Bauckhage hat der Ortsgemeinde Thalfang 1,3 Millionen Euro für die Erschließung des Gewerbegebietes "Vorwald" im Rahmen der regionalen Wirtschaftsförderung bewilligt.

Die Gesamtkosten für das Projekt belaufen sich auf 2,3 Millionen Euro. "Wir werden schnellstens bauen", freut sich Thalfangs Ortsbürgermeister Franz-Josef Gasper. Die Ausschreibungen für den ersten Bauabschnitt, der rund sieben Hektar groß ist, sollen so bald wie möglich rausgehen. Später ist auch ein zweiter Bauabschnitt vorgesehen. Mit dem Bau der Vorwaldstraße wird das Gewerbegebiet erschlossen. Abwasser, Straßenbeleuchtung sowie Oberflächenentwässerung sollen ebenfalls so bald wie möglich in Angriff genommen werden. Damit wird sich der neue Ortsgemeinderat in Kürze befassen. Besonders freuen wird das die sechs Betriebe, die schon im Gewerbegebiet angesiedelt sind. Die haben zwar bereits einen Wasseranschluss, aber müssten derzeit noch mit Klärgruben vorlieb nehmen, erklärt Gasper weiter.

Mehr von Volksfreund