1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Hübsch-hässliche Weiber regieren in Graach

Hübsch-hässliche Weiber regieren in Graach

Die närrischen Graacher Frauen sind die schnellsten: Sie feiern ihre "Weiberfastnacht" bereits am Mittwoch. Die Narrhalla "Mattheiser Hof" war mit rund 180 Närrinnen, darunter traditionell drei "verrückte" Männer, voll besetzt. Seit 45 Jahren lädt die Frauengemeinschaft zum karnevalistischen Mütterkaffee ein.

Andrea Hoffmann und Bettina Roth als närrische Putzfrauen. TV-Foto: Marita Blahak

Graach. (mbl) Draußen wirbelten die Schneeflocken, drinnen erblühten nicht nur die farbigen Frühlingsprimeln auf den Tischen. Denn in Graach treiben es traditionell am Mittwoch vor Weiberfastnacht auch die närrischen Frauen bunt. Für Farbtupfer sorgen traditionell auch drei Männer: Denn beim Mütterkaffee, so ist es Sitte, sitzen Pastor, Bürgermeister und Pianist gerne inmitten der heiteren Frauenschar. "Heile Franzi" greift dabei seit 40 Jahren in die Tasten und lässt die "Puppen" tanzen, Pastor Manfred Müllers gibt seine witzige Seite preis und Graachs neuer Bürgermeister genießt die geballte Frauenübermacht. Laut schallte der Schlachtruf "Graach I-A" durch den Saal - Schunkel-Musik, fetzige Tänze und heitere Büttenreden sorgten für närrische Kurzweil. Als Nachwuchstalent unter den verrückten Weibern entpuppte sich die achtjährige Jana Brösch im Zwiegespräch mit ihrem Lehrer. Viel Kokolores und heiter-kritisches gaben die Mitwirkenden zum Besten. Aber auch Wissenswertes erfuhr das Publikum von den hübsch-hässlichen Expertinnen auf der Bühne: Denn wer wusste schon, dass sich Golfsocken durch 18 Löcher auszeichnen oder Männer durch eine gutgemeinte weibliche Klöße-Verwöhn-Kur leicht platzen.

Mitwirkende:

Vorsitzende der Frauengemeinschaft, Cilli Philipps (Begrüßung), Franz Heil (der Mann am Klavier), Anneliese Schuler und Roswitha Beucher (zwei Freundinnen), Raphaela Blesius und Jana Brösch (Lehrer und Schülerin), Cilli Philipps (Kloß-Marie), Luise Naumburger (Grääja Platt), Raphaela Blesius (En Toopat), Pastor Manfred Müllers (Der Präses), Bettina Roth und Andrea Hoffmann (Putzfrauen), Marlies Kieren und Cilli Philipps (Miss Powei un Miss Linsengass). Sonja Kieren-Ehses, Lisa John, Kerstin Kees, Miriam Kaufmann, Barbara Lamberty, Hannah Zimmer (Mädchengarde unter Leitung von Mareike und Raphaela Blesius), Sylvia Schwaab, Marion Lauterbach, Anja Kaufmann, Doris Freis, Andrea Hoffmann, Siglinde Lenz, Astrid Gessinger, Margret Blesius, Gaby Junglas, Michaela Bender, Susanne Gaeth, Birgit Reis, Ulrike Felsen, Raphaela Blesius (Gruppe "Lady Graacher" unter Leitung von Stefanie Junglas).