1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Unbekannte rauben Rentner in Malborn-Thiergarten aus

Unbekannte rauben Rentner in Malborn-Thiergarten aus

Unbekannte haben am Montag einen 78-Jährigen am Ortsrand von Malborn-Thiergarten ausgeraubt. Wie die Polizei mitteilte, stießen die Täter den Rentner zu Boden und raubten sein Geld.

Der 78-Jährige war gegen 12 Uhr am Montag mit seinem Rollator am Ortsrand von Malborn-Thiergarten auf der Landstraße 166 unterwegs. Ein Auto fuhr zunächst an dem Rentner vorbei, hielt dann aber laut Polizei an der Feuerwehreinfahrt in Thiergarten an.

Der 78-Jährige habe sich zu dem anhaltenden Auto gedreht, als der Beifahrer auf ihn zulief und ihn energisch um Bargeld gebeten habe, angeblich, um zu telefonieren. Als der Rentner antwortete, er habe kein Bargeld, habe ihn der Mann zu Boden gestoßen und dem 78-Jährigen einen kleineren, dreistelligen Geldbetrag geraubt. Der 78-Jährige blieb laut Polizei unverletzt.

Der Täter flüchtete dann mit seinem wartenden Komplizen mit dem Auto in Richtung Damflos. Der Angreifer soll laut Polizei etwa 40 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß gewesen sein. Er habe eine korpulente Figur, dunkles Haar und sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent. Er trug ein helles Hemd. Bei dem Fahrzeug könnte es sich um einen älteren rötlichen Ford handeln.

Zeugenhinweise an die Polizei Hermeskeil, Telefon: 06503/9151-0.