1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Wilde Sache: Erst Wanderung, dann Bogenturnier

Wilde Sache: Erst Wanderung, dann Bogenturnier

Der Kreisjagdverband lädt für Sonntag, 6. November, eine Tour rund um den Erbeskopf ein. Ab 10.30 Uhr erläutern die Führer das Vorgehen bei Hege und Pflege des Wildbestandes.

Ab 12 Uhr gibt es ein Wildbüfett im Hunsrückhaus.
Veranstalter ist unter anderem die Kreisgruppe des Landesjagdverbands. Eine Woche später, am Samstag, 12., und Sonntag, 13. November, startet jeweils um 10 Uhr ein Bogenturnier am Hunsrückhaus. Das Motto des Bogenschießens "Wildsaujagd". Auf einem Parcours mit 28 3D-Figuren im ebenen und leicht begehbaren Geländeteil ums Hunsrückhaus wird das spätherbstliche Turnier ausgetragen. Veranstalter des Bogenschißeturniers ist Karl-Heinz Hörnig von Kalle's Longbows. red
Weitere Informationen und Anmeldung zum Bogenturiner gibt es im Internet unter <%LINK auto="true" href="http://www.kalles-longbows.de" text="www.kalles-longbows.de" class="more"%>.
Für die Tour mit den Mitgliedern des Kreisjagdsverbands wird um Anmeldung bis Donnerstag, 3. November, unter Telefon 06504/954097, oder per E-Mail an die Adresse ti@erbeskopf.de gebeten. Die Teilnahme an der Tour mit den Mitgliedern kostet 17,50 Euro pro Person.