| 16:12 Uhr

Bildung
Frische Farbe, frischer Name

Die Informationsstätte Mensch und Natur wird nach der Renovierung nun umbenannt.
Die Informationsstätte Mensch und Natur wird nach der Renovierung nun umbenannt. FOTO: Frank Auffenberg
Prüm. Die Informationsstätte Mensch und Natur wird in Naturparkzentrum Prümer Land umbenannt.

Schülergeneration um Schülergeneration zog seit 1988 durch die Ausstellungsräume der „Informationsstätte Mensch und Natur“ in direkter Nähe zum Rathaus der Verbandsgemeinde Prüm. Als zentrale Anlaufstelle in Sachen Umweltbildung wird kaum ein junger Eifeler, der in der Region aufgewachsen ist, um das Haus herumgekommen sein. Allerdings hat sich neben den Ausstellungsräumen die weitere Nutzung seit Einrichtung des Hauses sehr verändert. Nach der jüngsten Sanierung des Gebäudes wurde nun beschlossen, den Namen der heutigen Funktion anzupassen.

„Einst waren hier noch verschiedene Einrichtungen, unter anderem der Forst, untergebracht. Das hat sich aber geändert“, sagt Stadtbürgermeisterin Mathilde Weinandy. Anne Stollenwerk, Geschäftsführerin des Naturparks Nordeifel in Prüm, habe den Stein ins Rollen gebracht, nachdem der alte Schriftzug an der Hausfassade überstrichen worden ist. „Es kam die Frage auf, ob der wieder dran soll oder wir etwas Neues machen. Sie schlug vor, das Haus in Naturparkzentrum Prümer Land umzubenennen“, sagt Mathilde Weinandy.

„Der Naturpark hat drei Geschäftsstellen“, erklärt Anne Stollenwerk, „nur die Prümer firmierte bisher nicht unter dem Namen Naturparkzentrum.“ Bis 1997 sei die Geschäftsstelle aber auch noch nicht in dem Haus untergebracht gewesen, merkt sie zudem an. Der Stadtrat folgte in seiner jüngsten Sitzung dem Vorschlag und beschloss die Umbenennung. „Damit wird die Einrichtung in der öffentlichen Wahrnehmung mit Sicherheit gestärkt“, sagt Mathilde Weinandy.

Das Naturparkzentrum Prümer Land ist ganzjährig dienstags bis donnerstags von 13:30 bis 16:30 Uhr geöffnet; sonntags zudem von Mai bis Oktober von 15 bis 17 Uhr. Weitere Infos unter www.naturpark-eifel.de