Saarburg: Überfall auf Gaststättenpächterin

Saarburg: Überfall auf Gaststättenpächterin

Angegriffen hat ein Unbekannter Mann am Freitag, 2. Juni, zwischen 9 und 9.35 Uhr, eine Gaststätten-Pächterin in Saarburg.

Die 44-Jährige suchte in dieser Zeit ihre Gaststätte in Saarburg, Graf-Siegfried-Straße, auf. Als sie den Schankraum betrat, wurde sie unvermittelt von einem Mann von hinten angegriffen. Durch diesen Angriff verlor die Pächterin das Bewusstsein. So konnte sie erst kurze Zeit später, nachdem sie das Bewusstsein wiedererlangt hatte, telefonisch Hilfe herbeirufen. Sie wurde mit dem Notarztwagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie zur Beobachtung stationär behandelt wurde. Das Motiv des Täters ist noch unklar. Die bisherigen Ermittlungen erbrachten keinen Hinweis, dass in der Gaststätte etwas entwendet wurde. Hinweise über verdächtige Beobachtungen, die im Tatzeitraum oder in den vorhergehenden Nachtstunden im Bereich der Graf-Siegfried-Straße in Saarburg gemacht wurden, an die Polizei, Telefon 06581/9155-0 oder 0651/97792290.

Mehr von Volksfreund