| 11:33 Uhr

Traben-Trarbach: Segelflugplatz bleibt

Salto rückwärts im Stadtrat Traben-Trarbach. Ursprünglich wollte die Stadt das Gewerbegebiet Mont Royal um 24 Hektar erweitern. Das hätte die Existenz des Segelflugplatzes auf Mont Royal gefährdet. Es hagelte Proteste aus der Bevölkerung. Was offensichtlich keiner wusste: Der Segelflugplatz ist ein öffentlicher Verkehrslandeplatz und seit 1957 als solcher genehmigt. Eine Überplanung des Gebietes wäre also rechtswidrig. Der Stadtrat entschied jetzt einstimmig: Das Gewerbegebiet Mont Royal wird erweitert, davon ausgenommen sind aber die Flächen des Segelflugplatzes.