Anwohner protestieren gegen Messung in Trier-Ehrang

Anwohner protestieren gegen Messung in Trier-Ehrang

Nicht überall kommen die vermehrten Geschwindigkeitskontrollen der Stadt Trier gut an: Zwei Wochen lang hatte die Stadt auf dem Layweg in Trier-Ehrang mobile Geschwindigkeitsmessanlagen aufgebaut.

Sie sollten für das Tempolimit auf der Straße sensibilisieren. Für einige Anwohner des Wohngebietes "Auf der Bausch" war das der falsche Schritt. Sie haben an beiden Anlagen Plakate angebracht, mit denen sie auf die unbefriedigende Verkehrsanbindung des Wohngebietes verweisen. Schon länger gibt es dort Unmut darüber, dass auf einem Großteil der Straße weder ein Bürgersteig noch eine Beleuchtung existiert. Die Strecke wird von vielen Kindern als Schulweg genutzt.

Mehr von Volksfreund