Eine Bühne für das Bürgerhaus

Eine Bühne für das Bürgerhaus

Ralingen-Olk. (red) Wenn Olks Ortsvorsteher Johann May seine Rentner nicht hätte: Seit Juli 2006 haben sie und weitere Bewohner des Ortes jede freie Minute auf den Anbau des Bürgerhauses verwandt. Die Arbeit hat sich mehr als gelohnt.

Das Bürgerhaus hat nach einem Durchbruch der früheren Außenwand eine 40 Quadratmeter große Bühne erhalten, die künftig zu Veranstaltungen aller Art einlädt. Im Zuge der Arbeiten wurde auch der große Saal renoviert. Hier half Jörg Falk, der zudem eine finanzielle Unterstützung der RWE-Aktion "Aktiv vor Ort" in die Initiative mit einbrachte. Im Spätherbst soll das Ergebnis der Arbeiten im Rahmen einer offiziellen Veranstaltung der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Mehr von Volksfreund