Teamarbeit in der Schule

Trier. (red) Schulen entwickeln sich, und Unterricht braucht Impulse, um den neuen Herausforderungen einer veränderten Schulstruktur und den Ansprüchen individualisierter Lernprozesse gerecht zu werden.

Aus diesem Grund bietet die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Bezirk Trier, eine Fortbildungsreihe mit Modulen zu dem Themenbereich "Lernen in heterogenen Gruppen" an. Am 7. Oktober findet in Trier in der Europäischen Akademie des rheinland-pfälzischen Sports, Herzogenbuscher Straße 56, von 9 bis 16.30 Uhr das Modul "Gelingende Teamarbeit in der Schule" statt. An der Fortbildung können Lehrer aller Schularten teilnehmen. Die Teilnahmegebühr beträgt für GEW-Mitglieder 10 Euro, für Nicht-Mitglieder 25 Euro.

Anmeldung bis zum 1. Oktober an: GEW Bezirk Trier, LET - LehrerInnen und ErzieherInnen-Treff, Roonstraße 4, 54292 Trier; Telefon 0651/23833, Fax: 0651/140247, E-Mail: let@gew-trier.de

Mehr von Volksfreund