Trier/Zerf: ADD lehnt Umwidmung von Zuschüssen weiter ab

Trier/Zerf: ADD lehnt Umwidmung von Zuschüssen weiter ab

(jp) Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier reagiert auf die harte Kritik aus Zerf im Bezug auf die Sanierung des Sportplatzes. Zerf wollte den für die Sanierung des Tennenplatzes bewilligten Landeszuschuss als Finanzierungsbaustein für die Umwandlung in einen Kunstrasenplatz einsetzen, was aber abgelehnt wurde.

“Es ist doch selbstverständlich, dass projektbezogen beantragte Gelder nur für das jeweilige Projekt bewilligt sind”, betont ADD-Sprecher Karsten Deicke. “Diese Gelder können nicht einfach umgewidmet werden für eine völlig neue Maßnahme, die ein Mehrfaches an Kosten verursacht und für die keine detaillierten Konzepte und Planungen vorgelegt werden.”

Mehr von Volksfreund