| 21:44 Uhr

Stadtrat Schweich für Bürgersaal

Schweich. (f.k.) Auf dem Gelände des Stefan-Andres-Schulzentrums will die Stadt Schweich ein "Haus der Begegnung" errichten. Den entsprechenden Beschluss fällte der Stadtrat einstimmig in seiner jüngsten Sitzung am Donnerstagabend.

Vorgesehen ist dazu eine Beteiligung am dort bereits geplanten Schulemensaprojekt des Kreises Trier-Saarburg. Das Schweicher "Haus der Begegnung" soll einen rund 500 Besucher fassenden Saal mit Bühne, Beleuchtung und Beschallung erhalten, an den sich eine etwa 100 Quadratmeter umfassende Begegnungsstätte mit Jugendcafé anschließt. Weiter vorgesehen sind vier Gruppen-/Seminarräume mit je 20 Quadratmetern Fläche sowie zwei Büros für den Jugendpfleger und eine pädagogische Fachkraft. Nach Ansicht des Rates könnten damit die Probleme bei der freien Jugendarbeit in Schweich und Issel gelöst werden. Ein ausführlicher Bericht aus der Ratssitzung folgt.