1. Region
  2. Vulkaneifel

Betrunkener Autofahrer baut bei Horperath in der Vulkaneifel Unfall und flüchtet

Betrunkener Autofahrer baut bei Horperath in der Vulkaneifel Unfall und flüchtet

Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zum Montag ein Verkehrszeichen gerammt und ist geflüchtet. Die Polizei traf ihn später zu Hause an und stellte seinen Führerschein sicher.

Der 29-Jährige aus der Verbandsgemeinde Kelberg war gegen 2 Uhr nachts auf der Landstraße 91 zwischen Berenbach und Horperath unterwegs. Laut Polizei hatte er Alkohol getrunken und fuhr zu schnell. Deshalb sei er von der Straße abgekommen und mit einem Verkehrszeichen kollidiert. Anschließend begab er sich nach Hause.

Als die Polizei ihn dort antraf, räumte er die Tat ein, ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,66 Promille. Es wurde ihm eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.