POLIZEI

EINBRÜCHE: Bislang unbekannte Täter nutzten am Samstag, 6. Januar, zwischen 17 und 18 Uhr in Berndorf die Abwesenheit der Hauseigentümer und drangen in das Haus ein. Erleichtert wurde der Einbruch jedoch durch den Umstand, dass die Eigentümer beim Verlassen des Hauses ihr Badezimmerfenster offen gelassen hatten.

Entwendet wurden 200 Euro Bargeld und Schmuck. Ebenfalls am 6. Januar zwischen 14.30 Uhr und 22.30 Uhr drangen unbekannte Einbrecher in Bongard in ein Wohnhaus ein. Die Täter hebelten hierbei die Terrassentüre auf, welche sich auf der Rückseite des Gebäudes befindet. Entwendet wurden 40 Euro Bargeld und zwei Goldketten. Die Täter verließen anschließend das Gebäude durch ein zur Straßenseite gelegenes Fenster. Hinweise zu beiden Taten bitte an die Polizei in Daun, Telefon 06592/96260.WILDUNFÄLLE: Insgesamt sechs Verkehrsunfälle mit Wild registrierte die Polizei in Daun zwischen dem 6. und 7. Januar. Aus diesem Anlass heraus appelliert die Polizei nochmals eindringlich an sämtliche Verkehrsteilnehmer, ihre Fahrweise besonders in ländlichen und waldreichen Gebieten entsprechend anzupassen. Wild taucht nicht immer überraschend auf. Bei defensiver Fahrweise ist es möglich, die Tiere bereits zu erkennen, bevor sie vor das Fahrzeug laufen.