Die Welt zu Gast in Schillingen

Die Welt zu Gast in Schillingen

Schillingen Vom 8. bis 22. Juli 2015 fand in Schillingen ein Workcamp der "Internationalen Begegnungen in Gemeinschaftsdiensten e.V.

Auf den eingegrabenen Traktorreifen können die Kinder klettern und turnen. Foto: (k_ruwer )

" (IBG) statt, an dem zehn Erwachsene jugendliche Teilnehmer aus sieben Ländern teilnahmen. Neben vielen Freizeitaktivitäten mussten die Teilnehmer auch 30 Arbeitsstunden pro Woche für ein soziales Projekt leisten. Diese absolvierten die Jugendlichen am Spielplatz unseres Kindergartens. Für die Kindergartenkinder waren die 14 Tage eine ganz besonders spannende Zeit in der sie viele schöne Erlebnisse erfuhren.Untergebracht waren die Teilnehmer in einem Haus in unmittelbarer Nähe des Kindergartens. Sie fühlten sich sehr wohl in Schillingen und rasch entstanden Freundschaften. Einige Teilnehmer sprachen etwas deutsch und alle perfekt englisch. An einem Freitag besuchten die Teilnehmer des Workcamps die Schillinger Jugendlichen in ihrem Jugendraum. Das Workcamp der IGB war eine rundum gelungene Sache. Besser kann Völkerverständigung wohl nicht funktionieren.

Mehr von Volksfreund