1. Region
  2. Bitburg & Prüm

400 Gäste bei Adventskonzert in Himmeroder Basilika

400 Gäste bei Adventskonzert in Himmeroder Basilika

Das Himmeroder Adventskonzert war ein Erfolg. Insgesamt 400 Gäste kamen ins Kloster Himmerod, um den Trierer Friedrich-Spee-Chor anzuhören.

Zu den drei Themen wie Advent, Maria und Weihnachten hatte Jan Wilke, der seit 2014 den Friedrich-Spee-Chor leitet, Musik aus mehreren Epochen zusammengestellt. Darunter waren unter anderem Lieder wie "Macht hoch die Tür", "Josef, lieber Josef mein" sowie "Es ist ein Ros' entsprungen". Das Publikum sang die von Wilke ausgewählten Lieder begeistert mit. Hinzu kamen einige Eigenkompositionen des Chorleiters. Ebenso im Programm des Chors waren Werke des US-Amerikaners Morton Lauridson. Darunter Titel wie "O nata lux" und "O magnum mysterium". Wolfgang Valerius zeigte, was die Orgel des Klosters leisten kann. Er spielte Werke von Liszt, Respighi und Messiaen. Am Ende des Konzertes bedankte sich das Publikum mit stehendem Applaus beim Chor und seinem Chorleiter sowie bei Wolfgang Valerius. red