60 Jahre gemeinsam verbracht

60 Jahre gemeinsam verbracht

ST.THOMAS. (rh) Das seltene Fest der Diamantenen Hochzeit feierten in diesen Tagen die Eheleute Andreas und Emma Schon.

Andreas Schon wurde 1919 in Erntehof bei Neidenbach geboren. Kindheit und Schulzeit hat er in St. Thomas verbracht. Von 1939 bis 1975 war er Mitarbeiter der Straßenmeisterei Kyllburg. Andreas Schon war auch mehr als 20 Jahre Mitglied im Gemeinderat seines Heimatorts. Emma Schon, geborene Steffens, wurde 1921 in Mützenich geboren. Ihre große Aufgabe lag in der Betreuung und Erziehung der sieben Kinder und der Führung des großen Haushalts. Gemeinsam haben sie in jungen Jahren eine kleine Landwirtschaft betrieben. Auch hat die Jubilarin bis 1978 einen "Tante-Emma-Laden" betrieben. Der kleine Gemischtwarenladen erfreute sich großer Beliebtheit und fehlt seither im Dorf. Heute kann das Jubelpaar auf ein arbeits- und erfolgreiches Leben zurückblicken. Es lebt im eigenen Haushalt und wird dabei von der Tochter Maria tatkräftig unterstützt. Zur Diamantenen Hochzeit gratulierten sieben Kinder, Schwiegerkinder, acht Enkel und ein Urenkelkind sowie die gesamte Dorfbevölkerung. Die Bläsergruppe St. Thomas erfreute das Jubelpaar mit einem kleinen Ständchen.