Collagen und Drucke in der Wartehalle

Collagen und Drucke in der Wartehalle

Ab Ostermontag zeigt das Museum Wartehalle in Welchenhausen Werke des Malers und Grafikers Horst Schmitt. Die Vernissage ist am Montag, 21. April, um 15.30 Uhr.

Die Ausstellung dauert bis Ende Juni 2014. Schmitt hat sich ganz der ungegenständlichen Kunst verschrieben. Seine Arbeiten beziehen ihren Reiz aus einer sensiblen Farbigkeit und den sehr reduzierten wie prägnanten Flächenkompositionen. In Welchenhausen zeigt er Collagen und mehrfarbige Linolschnitte. Der 75-jährige Künstler lebt und arbeitet in Trier. redDas Museum ist an allen Tagen rund um die Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.artehallewelchenhausen.de