EXTRA

Hilfe für Flutopfer PRÜM :Eine Sonder-Projekt-Fete auf dem Ausstellungsgelände am alten Bahnhof in Prüm gibt es am Freitag, 21. Januar. Die Stadt stellt die Halle kostenlos zur Verfügung.

Es gibt Auftritte von vier Live-Bands. Der Erlös wird für die Opfer der Flutkatastrophe in Asien gespendet. Haben auch Sie, Ihr Verein oder Unternehmen Aktionen zur Unterstützung der Opfer der Flutkastrophe geplant? Dann schicken Sie uns eine kurze Information darüber, als E-Mail an eifel@volksfreund.de oder als Fax an die Nummer 06561/959539. DerTV wird die Aktionen durch redaktionelle Hinweise unterstützen.(lars)