1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Gemeinderatssitzung einmal anders

Gemeinderatssitzung einmal anders

Im jährlichen Wechsel finden die Karnevalssitzungen in Weinsheim oder in Schwirzheim statt. Der Gemeinderat stellte die Ansprechpartner für Dorf-, Graben- und Burgmänncher vor.

Schwirzheim. (jtz) "Ich grüße alle Schwirzheimer und die, die von auswärts kommen, ob Jung oder Alt, hier im Europasaal", mit diesen Worten eröffnete Sitzungspräsident Josef Sohns die erste öffentliche Gemeinderatssitzung mit karnevalistischen Einlagen im Jahr 2011. Mehr als 250 Narren erlebten das Programm aus Tänzen, Witzen und Blödeleien. Veranstalter war der Sportverein TTC Schwirzheim. "Nur mit einheimischen Kräften bringen wir diese Show auf die Bühne", sagte Vorsitzender Udo Knauf.

Die Akteure:

Showtanz der Hartelsteiner Burgmäuse; Gardetanz Hartelsteiner Tanzmädchen, Trainerinnen Michaela Meier und Martina Knauf; Die Straßenmänner Guido Weinand, Markus Molitor und Franz Krump; Gardetanz Weinsheimer Mädchengarde (Leiterinnen Daniela Adams und Yvonne Schnabel); Josef Huppertz als Jean-Pierre von Radio Lexeburg; Gardetanz Rote Fünkchen Weins heim, Trainerin Steffi Keil; Der verschüttete Gemeinderat, Elferrat, Die Bauarbeiter sind Wolfgang Knauf, Jürgen Meier, Jörg Meyer und Dirk Firmenich; Showtanz "Fluch der Karibik" mit den Roten Fünkchen Weinsheim, Leiterin Steffi Keil; Die Bänkelsänger, angeführt von Theo Kewes.