1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Glanz und Tanz in Bitburgs Stadthalle

Glanz und Tanz in Bitburgs Stadthalle

Es ist der einzige Ball in Bitburg. Und so sind in diesem Jahr wieder rund 320 Menschen in die Stadthalle gekommen, um beim Reiterball zur Livemusik zu tanzen und das gesellschaftliche Ereignis zu genießen.

Bitburg. Festliche Kleidung, gutes Essen und Tanzmusik: Der Reiterball in Bitburg ist seit mehr als 20 Jahren ein besonderes gesellschaftliches Ereignis in der Region. "Wir haben rund 320 Gäste", stellt Manfred Becker, der Vorsitzende des Reit-, Fahr- und Zuchtvereins Bitburg zufrieden fest. Wie Becker betont, ist der Reiterball die einzige Veranstaltung dieser Art in Bitburg.
Unter den Gästen sind keineswegs nur Reiter. Persönlichkeiten aus der kommunalen Politik und Wirtschaft sind bei dem Großereignis regelmäßig dabei. Auch Gäste aus dem Umland, aus dem Trierer Raum oder der Umgebung von Wittlich nutzen die Gelegenheit, sich festlich zu kleiden und zu tanzen.
Besonders die jungen Leute nehmen den Ball zum Anlass, die alltagstauglichen Jeans oder auch Reithose und Stiefel gegen eine festliche Robe zu tauschen. Ob lang oder kurz, glitzernd oder schlicht, so manch ein Gewand hätte sich auch gut auf dem roten Teppich der Showbranche gemacht. Zum Programm gehören neben einem abwechslungsreichen Büfett auch Tanz zur Livemusik der Band Jukebox und eine Tombola. Rund 280 Preise sind laut Manfred Becker in diesem Jahr zusammengekommen. noj
Extra

Vorspeisen: Salatbüfett, Räucherfisch, Vitello tonnato, Antipasti. Hauptspeisen: Rehragout, Kartoffelgratin; marktfrische Gemüseauswahl, Salzkartoffeln, Cordon bleu, Semmelknödel, Kartoffelklöße, Rotkohl, Zanderfilet, Hähnchenbrust mit Currysoße, Lasagne Bolognese. Nachspeisen: Nougatpannacotta, Creme brulee, Salat von Südfrüchten, Sex on the beach Creme, Vanillecreme mit Waldbeergrütze, Mousse au chocolat. noj