Reifen in Wallendorf zerstochen

Kriminalität : Reifen in Wallendorf zerstochen

Unbekannte haben in der Nacht von Freitag auf Samstag die Reifen von drei Autos in Wallendorf zerstochen. Das teilte die Inspektion Bitburg nun mit.

Nach Angaben der Polizei sind den Tätern die Räder von zwei Opel und einen Fiat zum Opfer gefallen, die in der Sauertalstraße im Südeifelort geparkt waren.

Derzeit suchen die Ermittler nach Hinweisen und bitten dazu die Bevölkerung um Hilfe. Wer etwas gesehen hat, kann sich unter Telefon 06561/96850 mit der Polizei Bitburg in Verbindung setzen.

Die Reifen eines Wagen zu zerstechen, gilt übrigens als „gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr“. Wer eine solche Tat begeht, und erwischt wird, hat mit einer Haftstrafe von bis zu fünf Jahren zu rechnen.

Mehr von Volksfreund