Sehen, staunen, anfassen

Anakondas, Leguane oder Pythons - die Reptilienschau "World of Reptiles", die Mitte Mai in der Halle 300 in Bitburg Station macht, bietet für jeden Tierfreund spektakuläre und faszinierende Erlebnisse.

Bitburg. (red) Ein besonderer Zuschauermagnet, das "Muss" für jeden Tierfreund - "World of Reptiles", die spektakuläre Reptilienschau gastiert am 11. Mai von 10 bis 18 Uhr, am 12. Mai von 10 bis 20 Uhr und am 13. Mai von 10 bis 18 Uhr in der Halle 300 in Bitburg. Sie können mit einem der bekanntesten Reptilienexperten Deutschlands eine Weltreise zu den Wundern der Amphibien und Reptilien unternehmen. Mit faszinierenden Live-Auftritten gewährt ihnen der "Reptilienflüsterer" Peter Rieth tiefe Einblicke in die geheimnisvolle Welt der Echsen, Schlangen, Krokodile, Schildkröten und Vogelspinnen.Reptilien und Amphibien aus der ganzen Welt

Inmitten üppiger Dschungelvegetation sehen sie Anakondas, Leguane, Warane, Pythons und vieles mehr. In artgerecht eingerichteten Terrarien können die Besucher der Show hautnah und zum Anfassen Reptilien und Amphibien aus der ganzen Welt erleben.Doch "World of Reptiles" ist mehr als eine außergewöhnliche Ausstellung. Diese leistet einen großen Beitrag zur zoologischen Fortbildung und zur Wissenserweiterung. Sehen, staunen, anfassen, begreifen - so lautet das Motto der Ausstellung. Viele Besucher der verschiedensten Altersgruppen nehmen das Angebot "der besonderen Biologiestunde" gerne an und hängen an den Lippen des vielgereisten "Reptilienflüsterers" , wenn dieser von spannenden Erlebnissen mit den wohl einzigartigen Lebewesen unserer Erde berichtet.Ganz besonders stolz ist Peter Rieth darauf, als einzige Ausstellung alle Reptilienarten Deutschlands zeigen zu können. Besonders für Schulklassen ist dies die Möglichkeit, einen Biologieunterricht der besonderen Art erleben zu können. Nähere Informationen gibt es unter Telefon 0671/45001.

Mehr von Volksfreund