Singen und Tanzen mit Felix

Singen und Tanzen mit Felix

WAXWEILER. (cob) Der Sängerbund Rheinland-Pfalz hat dem Kindergarten Waxweiler die begehrte "Felix-Plakette" verliehen. Die Kinder zeigten ihren Eltern und weiteren Gästen, was sie bei der musikalischen Früherziehung gelernt hatten.

Große Freude im Waxweiler Kindergarten: Manfred Nies vom Sängerbund Rheinland-Pfalz überreichte der Leitung eine Urkunde und ein Emailleschild als Anerkennung für die Leistungen in der musikalischen Früherziehung. Viele Gäste, darunter Ortsbürgermeister Klaus Juchmes, sahen bei der Ehrung zu. Die Felix-Plakette erhalten Kindergärten, die sich für die Vermittlung musikalischer Fähigkeiten einsetzen. Dabei wird darauf Wert gelegt, dass die Lieder eine den Kindern angemesse Tonhöhe haben. Außerdem wird der Gesang von Rhythmusinstrumenten begleitet und durch Tänze ergänzt. Nach der Verleihung führten die vier Kindergartengruppen in Waxweiler eine Stunde lang mit viel Spass Tänze und Lieder auf. Die Verkleidungen für diese Tänze hatten die Kinder selbst gebastelt. Auch kümmerten sie sich um die Raumgestaltung mit dem Thema "Römer". Neben verschiedenen Aktionen für Kinder, einer Buchausstellung und einem Personentheater unterhielt die Jugendkapelle der Spielgemeinschaft Ringhuscheid-Üttfeld die Besucher am Festtag. Die Leiterin des Kindergartens, Juliane Pütz, war rundum zufrieden: "Für die Kinder ist es eine motivierende Erfahrung, dass ihre musikalische Leistung öffentlich gewürdigt wird. Das ganze Kinderfest ist ein voller Erfolg."

Mehr von Volksfreund