| 20:43 Uhr

Insulanerinnen treffen Eifelerinnen

Freuen sich über den gelungenen Austausch: Adelheid Klasen, Silvia Benz (FG Lasel), Botschafterin der Philippinen Melita Sta. Maria Thomeczek und Luisa Dixius (Ugnayan). Foto: privat
Freuen sich über den gelungenen Austausch: Adelheid Klasen, Silvia Benz (FG Lasel), Botschafterin der Philippinen Melita Sta. Maria Thomeczek und Luisa Dixius (Ugnayan). Foto: privat FOTO: (e_reg )
Lasel/Konz-Könen. Die philippinische Botschafterin empfängt eine Delegation der Frauengemeinschaft Lasel bei einem interkulturellen Abend in Konz-Könen.

Lasel/Konz-Könen (red) Der Verein Ugnayan hat es sich zur Aufgabe gemacht, die deutsch-philippinische Verständigung zu fördern. Mit seinem sozialen Engagement unterstützt er gezielt diverse Projekte auf den Philippinen. Durch die internationale Vernetzung fließen die Gelder und Hilfsmittel auf direktem Wege zu den Bedürftigen. Die Frauengemeinschaft Lasel hat sich mit mehreren Projekten an diesem interkulturellen Austausch beteiligt. Ferner haben Firmlinge vor drei Jahren eine stolze Summe für einen Schulraum-Neubau gesammelt. Dies alles wurde nun durch die Philippinische Botschafterin Melita Sta. Maria Thomeczek im Rahmen eines "Filipiniana-Abends" in Konz-Könen gewürdigt. Dieses Event war geprägt von der kulturellen Vielfalt, Höflichkeit und einer tollen Gastfreundschaft.