| 12:27 Uhr

Schule
Junge Forscher an St. Willibrord

Erstmalig bot das St.-Willibrord-Gymnasium als MINT-EC-Schule einen Experimentiernachmittag "MINT für junge Forscher" für Grundschüler der 4. Klassen der Umgebung an. Aufgrund des enormen Zuspruchs wird das Projekt auch in den kommenden Jahren weitergeführt, ggf. mit anderen MINT-Fächern.
Erstmalig bot das St.-Willibrord-Gymnasium als MINT-EC-Schule einen Experimentiernachmittag "MINT für junge Forscher" für Grundschüler der 4. Klassen der Umgebung an. Aufgrund des enormen Zuspruchs wird das Projekt auch in den kommenden Jahren weitergeführt, ggf. mit anderen MINT-Fächern. FOTO: Eva Treillard / TV
Bitburg. Erstmalig bot das St.-Willibrord-Gymnasium als MINT-EC-Schule einen Experimentiernachmittag „MINT für junge Forscher“ für Grundschüler der 4. Klassen der Umgebung an. Aufgrund des enormen Zuspruchs wird das Projekt auch in den kommenden Jahren weitergeführt, ggf. mit anderen MINT-Fächern. Zum Abschluss des Nachmittages kamen alle Viertklässler noch einmal zusammen und nahmen stolz ihre Teilnahmeurkunden in Empfang.

(red) Erstmalig bot das St.-Willibrord-Gymnasium als MINT-EC-Schule einen Experimentiernachmittag „MINT für junge Forscher“ für Grundschüler der 4. Klassen der Umgebung an. Aufgrund des enormen Zuspruchs wird das Projekt auch in den kommenden Jahren mit anderen MINT-Fächern weitergeführt. Zum Abschluss des Nachmittages kamen alle Viertklässler noch einmal zusammen und nahmen stolz ihre Teilnahmeurkunden in Empfang.

Foto: Eva Treillard