| 21:30 Uhr

Ein schönes Land

Schönheit des Saargaus ins Visier genommen: Landschaftsfotografien von Martin-Peter Scherzinger sind in Weiskirchen zu sehen. Foto: Martin-Peter Scherzinger
Schönheit des Saargaus ins Visier genommen: Landschaftsfotografien von Martin-Peter Scherzinger sind in Weiskirchen zu sehen. Foto: Martin-Peter Scherzinger
Martin-Peter Scherzinger stellt Bilder von der Saarschleife und der Saargau-Landschaft vom 3. Juli bis voraussichtlich 31. August im Haus des Gastes in Weiskirchen aus.

Weiskirchen. (gsb) Der Fotograf - früher Redakteur in Merzig, Tübingen und Trier - ist bekannt geworden durch zahlreiche Veröffentlichungen in Büchern, Bildbänden, Fotokalendern, Zeitschriften und Zeitungen. Er hat seine Werke bereits bei zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt. Maßgeblich mitgewirkt hat er bei den Bildbänden Kreis Merzig-Wadern und Stadt Merzig sowie der Publikation von Edgar Christoffel "Mosel und Wein". Scherzinger stellt im "Haus des Gastes" die Fotoschau "Kein schöner Land... Die Saarschleife und der Saargau im Bild" vor. Außer der Saarschleife, die jährlich 400 000 Besucher anzieht, zeigt sie auch Motive der Saargau-Landschaft unter dem Motto "Steine an der Grenze". Allesamt sind es Farb-Poster. Die Ausstellung wird im Rahmen einer Vernissage am Freitag, 6. Juli, um 17 Uhr im "Haus des Gastes" eröffnet. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr, samstags von 10 bis 12 Uhr. Außerdem ist die Ausstellung während der Öffnungszeiten des "Mattheiser Bistros" zugänglich.