Der Anfang ist gemacht - DSL für Reinsfeld

Der Anfang ist gemacht - DSL für Reinsfeld

Reinsfeld. (red) Zwischenzeitlich wurden in Reinsfeld zwölf Haushalte an das Funkübertragungsnetz der Firma Ü-DSL angeschlossen. Die Anschlüsse funktionieren bisher hervorragend. Sowohl beim Download auch beim Upload entspricht die Übertragungsrate modernen Ansprüchen an eine Internet-Breitbandverbindung.

Die Sender stehen in Hermeskeil am Hochbehälter Züscher Straße und in Reinsfeld am Sportplatz. Mit der Station am Sportplatz kann allerdings nur ein Teil von Reinsfeld versorgt werden, da ein Sichtkontakt notwendig ist. Aus diesem Grund wird in Kürze eine weitere Sendeeinrichtung dazukommen. Wer Interesse an einem DSL-Anschluss hat, bislang aber noch nicht von der Firma Ü-DSL kontaktiert wurde, kann sich bei Ortsbürgermeister Rainer Spies (Telefon 06503/2922) melden.

Mehr von Volksfreund