Unfall auf der Hunsrückhöhenstraße: Ein Mensch stirbt - zwei Personen schwer verletzt

Morbach-Gutenthal · Auf der B 327 (Hunsrückhöhenstraße) zwischen Gutenthal und Odert ist gestern bei einem Verkehrsunfall um die Mittagszeit ein Mensch ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen wurden schwer verletzt.

Nach ersten Zeugenaussagen ist ein BMW mit saarländischem Kennzeichen bei einem Überholmanöver auf den Seitenstreifen geraten und anschließend ins Schleudern gekommen. Mit verwickelt in den Unfall waren ein kleinerer LKW sowie ein Motorrad mit Trierer Kennzeichen. Am Unfallort waren zwei Rettungshubschrauber, die Morbacher Feuerwehr mit 28 Aktiven, die Thalfanger Feuerwehr und weitere Rettungskräfte im Einsatz. Die Hunsrückhöhenstraße blieb wegen der Aufräumarbeiten mehrere Stunden gesperrt. Der Verkehr war ab Morbach und ab Thalfang/Berghof über die L 164 am Erbes kopf vorbei sowie die B 269 umgeleitet worden. (cst)/TV-Foto: Christoph Strouvelle