| 20:36 Uhr

...
Mit Plastikdeckeln gegen Polio

Wittlich. (red) Eine Firmgruppe der Pfarreiengemeinschaft Wittlich möchte mit ihrem Firmprojekt den Kampf gegen Kinderlähmung in Afrika unterstützen. Hierfür bitten die Jugendlichen um Kunststoffdeckel-Spenden von Getränkeflaschen und Getränkekartons wie Milchtüten (maximal vier Zentimeter Durchmesser).

Durch den Verkauf der Deckel an Recyclingunternehmen werden Polio-Impfungen finanziert. Mit 500 Plastikverschlüssen kann eine Polio-Impfung bezahlt werden.

Die Deckel können bis Ostern in dafür aufgestellte Sammelbehälter in den Kirchen in Wittlich St. Markus und St. Bernhard, Altrich, Lüxem und Wengerohr abgegeben werden. Weitere Infos bei Gemeindereferentin Heike Feldges, Telefon 06571-1472 997.