Morbach. Bürgermeister kämpft für Erhaltung des Forstamts

(iro) Nach wie vor kämpft Bürgermeister Gregor Eibes für dieErhaltung des Forstamtes in Morbach. Im Briefwechsel mitUmweltministerin Margit Conrad will er zumindest die Gründewissen, die den Ausschlag gegen die Einrichtung in Morbachgegeben haben.

Wenn sich herausstelle, dass die Entscheidung ineiner "Nacht- und Nebelaktion" gefällt wurde und nicht aufnachvollziehbaren Argumenten fußt, wäre klar, dass Morbach "Opfereines politischen Ränkespiel" geworden sei. In seinen Augensprechen nach wie vor mehr Punkte für den Standort Morbach alsfür Dhronecken.