Weinbrüder an der Quelle

Traben-Trarbach. (red) Eine Exkursion zur Moselquelle in den Vogesen unternahm die Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer. Selbstverständlich wurden am Ursprung des Flusses auch erlesene Moselweine serviert.

Man besuchte die Stadt Nancy und das kleine Weinbaugebiet Cotes de Foul. Anschließend traf man sich im luxemburgischen Ehnen mit den befreundeten Weinbruderschaften der luxemburgischen Mosel, St. Kunibert und Palmberg. Bruderschaftsmeister Dieter Schnitzius betonte dabei die enge Verbundenheit mit diesen Bruderschaften, zum Beispiel bei den Bemühungen, die Mosel als "Weltnaturerbe" anerkennen zu lassen.